Die unfassbaren Erlebnisse mit der Firma Berndt Kältetechnik Teile II und III - Seite 35

Bevor Sie einen Scharlatan beauftragen, sollten Sie unbedingt eine Rechtsschutzversicherung haben, damit Sie die vielen, vielen Jahre vor Gericht "überstehen".

Wie bei Herrn Berndt nicht anders zu erwarten, hat sein Rechtsverdreher am 11.1.2021 WIDERSPRUCH gegen den Mahnbescheid eingelegt, natürlich OHNE Begründung, da gibt es ja auch nichts zu begründen.

» Schreiben Amtsgericht Mayen vom 12.1.2021 über die Widerspruchsnachricht

Wie man aus dem Schreiben des Amtsgerichtes Mayen entnehmen kann, muss man dann als Geschädigter eines Scharlatans Gerichtskosten in Höhe von

€ 2.565,00

bezahlen, damit die Sache an das Landgericht Koblenz zum streitigen Verfahren abgegeben wird.

Zum Glück habe ich seit vielen, vielen Jahren eine Rechtsschutzversicherung, die ich vor der "Bekanntschaft" mit Herrn Berndt so gut wie nie benötigt habe und ich hätte mir vor acht Jahren nicht vorstellen können, wie SINNVOLL eine Rechtsschutzversicherung ist.



» zurück «

» Zum Inhaltsverzeichnis «